Aktuelles


12. Emotionaler Abschied der Klassen 4a und 4b (28.+29.07.2020)   New1
11. Lob und Preis 2019 / 2020   New1
10. Ausgabe Zeugnisse und Schulberichte (Fr. 24.07.2020)   
09. Theaterüberraschung mit Olaf Jungmann an der Grundschule Königsfeld (Do. 23.07.2020)   
08. Besuch im Dorfmuseum in Buchenberg (10.03.2020)   
07. Schmotziger Dunschdig (20.02.10)   
06. Nikolaus (Fr. 06.12.19)     
05. Im Advent (Mo. 02.12.2019)
04. Naturparkschule: Waldtiere im Winter (Fr. 22.11.19)      
03. Vorlesetag (15.11.2019)  
02. Schülersprecherwahl - Wir können Demokratie!  (24.10.2019)
01. Einschulung der Erstklässler (14.09.2019)

12. Emotionaler Abschied der Klassen 4a und 4b (28.+29.07.2020)

  Gleich zweimal wurden die Viertklässler der Grundschule Königsfeld verabschiedet. In einer gelungenen, unter Coronabedingungen, offiziellen Verabschiedung bekamen die Schüler im Beisein ihrer Eltern ihre Abschlusszeugnisse.
Am Letzten Schultag wurden sie von ihren Mitschülern mit einem "Jubel-Spalier" zum gemeinsamen Abschlusslied: "Ferienzeit" geleitet.

Abschied_01 Abschied_02 Abschied_03 Abschied_04 Abschied_05 Abschied_06 Abschied_07 Abschied_08 Abschied_09 Abschied_10 Abschied_11 Abschied_12 Abschied_20 Abschied_21 Abschied_23 Abschied_24 Abschied_25 Abschied_26 Abschied_27 Abschied_28

11. Lob und Preis 2019 / 2020

Preis, Lob 2019-20

Preis
Klasse 3:
Clara Borowski, Anna Dold, Lisa Gottschalk, Adrian Kaiser, Tom-Martin Klausmann, Laura Kohl, Kai Köhler, Elisa Rapp, Louis Rapp, Luisa Scholz, Janik Sohmer, Nico Süß

Klasse 4a:
Karina Acsentiev, Johanna Blum, Finja Haas, Lièl Trenkle, Yara Ziegler

Klasse 4b:
Nico Abt, Sara Lopes Videira, Moritz Sauter, Lisa Schondelmaier, Lydia Thome, Anika von Knobloch

Lob
Klasse 3:
Marian Kleissendorf, Anuk Schirmer, Zacharias Schmidt, Paul Schneider, Micha Stolbert

Klasse 4a:
Emma Felde, Lucy Flaig, Ameena Khalaf, Lion Metro, Silas Richter

Klasse 4b:
Viktoria Müller, Magnus Sauter


10. Ausgabe Zeugnisse und Schulberichte (Fr. 24.07.2020)

Unter dem Applaus ihrer Mitschüler erhielten die Schüler der 1. Klasse ihre ersten Schulberichte. Auch die Drittklässler zeigten stolz ihre Zeugnisse.

Zeugnisse_01 Zeugnisse_02 Zeugnisse_03 Zeugnisse_04 Zeugnisse_05

09. Theaterüberraschung mit Olaf Jungmann an der Grundschule Königsfeld (Do. 23.07.2020)

Am Donnerstag, 23.Juli erwartete die Grundschüler ein besonderes Ereignis zum Schuljahresende. Im Rahmen der Theaterkooperation mit Olaf Jungmann vom Theater Neuhausen bekamen die Klassen 1 / 2 und 3 / 4 eine exklusive Vorstellung. – natürlich unter Einhaltung der gültigen Hygiene- und Coronabestimmungen.
Olaf Jungmann extra aus Paris eingeflogen nahm die Kinder mit in die bunte Theaterwelt. Gemeinsam wurde ein Märchen gekocht – erst Rumpelstilzchen und dann „Der Teufel mit den goldenen Haaren“. Gekonnt band Olaf Jungmann die Kinder in die einzelnen Rollen mit ein.
Die Schüler/innen waren begeistert und lachten aus vollem Herzen. Groß ist die Freude auf die gemeinsame „Arbeit“ im kommenden Schuljahr.

Theaterueberraschung_03 Theaterueberraschung_05 Theaterueberraschung_04 Theaterueberraschung_06
Theaterueberraschung_06 Theaterueberraschung_07 Theaterueberraschung_07

Theaterueberraschung_01 Theaterueberraschung_02 


08. Besuch im Dorfmuseum in Buchenberg (10.03.2020)

Am 10. März machte die 2. Klasse einen Lerngang zum Dorfmuseum in Buchenberg. Herr Keller, ein pensionierter Webmeister aus St. Georgen, führte die Kinder in die uralten Techniken des Flechtens, Spinnens und Webens ein. Begeistert flochten die Schüler mit Binsen, drehten an alten Spinnrädern und webten an verschiedenen Webstühlen.  Frau Rapp zeigte ihnen anschließend noch interessante Ausstellungsstücke im Museum, z. B. eine alte Schatztruhe.

DorfmuseumBuchenberg_01 DorfmuseumBuchenberg_02 DorfmuseumBuchenberg_03 DorfmuseumBuchenberg_04 DorfmuseumBuchenberg_05 DorfmuseumBuchenberg_06
DorfmuseumBuchenberg_07      DorfmuseumBuchenberg_08


07. Schmotziger Dunschdig (20.02.20)
Mit fröhlichen Spielen, Musik und Tanz feierten alle Schüler gemeinsam Fasnet. Dieses Jahr gab es zum ersten Mal ein tolles Bühnenprogramm der Schüler, das mit donnerndem Applaus belohnt wurde. Die Rotwalddeifel befreiten die Kinder zum Abschluss des Morgens und schickten sie in die Fasnachtsferien.

Schmotziger Dunschdig_01 Schmotziger Dunschdig_02 Schmotziger Dunschdig_03  Schmotziger Dunschdig_04 Schmotziger Dunschdig_05 Schmotziger Dunschdig_06 Schmotziger Dunschdig_07 Schmotziger Dunschdig_08 Schmotziger Dunschdig_09 Schmotziger Dunschdig_10 Schmotziger Dunschdig_12  Schmotziger Dunschdig_14 Schmotziger Dunschdig_13 
Schmotziger Dunschdig_13   


06. Nikolaus (Fr. 06.12.19)
"Der Nikolaus ist da!"
Voll Freude empfingen ihn die Schüler mit dem Lied: "Lasst uns froh und munter sein". Er wusste viel über das Schulleben und sparte nicht mit Lob für die Kinder. Jede Klasse trug ein Gedicht oder einen Rap vor und nach dem gemeinsamen Schlusslied gab es noch für alle einen Weckenmann.
Nikolaus_01
Nikolaus_02 Nikolaus_03 Nikolaus_04 Nikolaus_05

05. Im Advent (Mo. 02.12.2019)
Jeden Montag im Advent treffen sich alle in der oberen Aula zum gemeinsamen Singen und Geschichten hören. 

Im Advent 01 Im Advent 02 Im Advent 03 Im Advent 04


04. Naturparkschule: Waldtiere im Winter (Fr. 22.11.19)

Mit viel Spaß und großer Wissbegierde absolvieren die beiden vierten Klassen der Grundschule Königsfeld zurzeit das Modul „Wald“ im Rahmen der Naturparkschule.
Zusammen mit den Klassenlehrerinnen, Projektleiterin Gabi Uttenweiler und Naturpädagogin Eva Jauch-Pagenstecher vom Landesjagdverband Baden-Württemberg ging es daher an einem Schulvormittag zur Waldforscherhütte, der Hahnenhütte, im Neuhauser Wald.
Zuerst ging es auf die Pirsch. Im Gänsemarsch schlichen die Kinder durch den Wald, um die zuvor versteckten Waldtiere wie Wiesel, Marder, Hermelin und Eichhörnchen zu entdecken. Es war gar nicht so leicht die Tiere im Unterholz zu erkennen und die Kinder staunten, welche Plätze sich die Wildtiere als Versteck gesucht hatten. Um einen Überblick über die heimischen Tiere zu bekommen stellte Eva Jauch-Pagenstecher die ausgestopften Tiere vor.
Nach einer kleinen Stärkung in der Hütte, wurde es richtig spannend. Die Kinder durften in Gruppen und mit einer kleinen Schaufel bewaffnet zum Dachs werden und mit dem Werkzeug versuchen einen "Dachsbau" zu graben. Doch die Erkenntnis der Viertklässler war ernüchternd: Der Dachs hat es tatsächlich ziemlich schwer einen Bau für sich zu graben. Wurzeln und Steine waren im Weg, der Boden zu hart und oft musste neu angefangen werden.
Anhand einer Geschichte von der Maus im Handschuh erfuhren die Kinder dann, dass Märchen nicht immer wahr sind und einige Tiere gar nicht im Winter zum Vorschein kommen, da es Winterruhe, Winterschlaf und Winterstarre gibt. Die Unterschiede dieser drei Formen der Überwinterung wurden genau erörtert. Spannend war es vor allem zu erfahren, welche Tiere überhaupt im Winter ruhen oder tief und fest schlafen. Kaum ein Kind wusste, wie zum Beispiel die Fledermaus den Winter verbringt. Durch kleine Informationsblätter konnten sich die Kinder über diese Tiere in Zweiergruppen informieren. Das gesammelte Wissen durften sie dann den anderen vorstellen.
Abschließend ging es mit der Expertin nochmal in den Wald hinein, um den Klassen spielerisch aufzuzeigen, wie das Eichhörnchen im Winter auf Nahrungssuche geht. Es wurden Nüsse versteckt und dann wieder gesucht. Allerdings fanden nicht alle die eigenen oder auch andere Nüsse wieder. Eva Jauch-Pagenstecher erklärte den Kindern, dass die Tiere, die keine Nüsse finden, den Winter nicht überleben können, aber vergessene Nüsse für neue Waldbäume sorgen.
Doch was kann man machen, um den Tieren im Winter aktiv zu helfen? Auch das wurde geklärt. Für den Igel kann man beispielsweise Laubhaufen liegenlassen und auch das Füttern der Vögel sind wichtige Überlebensmaßnahmen unserer gefiederten Waldbewohnern.

Infokasten
Das Projekt „Naturpark-Schulen im Naturpark Südschwarzwald“ verfolgt das Ziel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum und richtet sich an Grundschulen. Den Schülern sollen hier die Besonderheiten aus Natur und Kultur im Umfeld ihrer Schule näher gebracht werden. Ausgesuchte Themen werden unter Einbeziehung außerschulischer Partner vermittelt und als Modul zur regelmäßigen Durchführung im Stundenplan verankert. Die örtlichen Kooperationspartner, beispielsweise Landwirte, Handwerker, Brauchtumsvereine etc., stellen dazu ihre Erfahrungen und ihr Wissen zur Verfügung. Auf diese Weise lernen die Kinder, ihr örtliches Lebensumfeld zu erkennen, zu verstehen und mit Verantwortung zu gestalten. Der Ausflug in die Praxis wie beispielsweise der Ausflug in den Wald verhilft den Schülern zu einem besseren Gesamtverstehen. (kst)

Naturparkschule_01  Naturparkschule_02

In der Waldforscherhütte im Neuhauser Wald stärken sich die Viertklässler mit einem mitgebrachten Vesper bevor es wieder zum Unterricht in den Wald geht.
Bild: Kirsten Strötgen

Im Rahmen des Projektes Naturparkschule erleben die Viertklässler der Grundschule Königsfeld mit dem Thema „Tiere im Winter“ einen spannenden Vormittag. Naturpädagogin und Jägerin Eva Jauch-Pagenstecher (rechts oben) beeindruckte die Kinder mit vielen Geschichten über die Tiere des Waldes. Bild: Kirsten Strötgen


03. Vorlesetag (15.11.2019) 

Am Freitag war es endlich soweit, der Vorlesetag war da. Schon Tage vorher war dieser Tag Gesprächsthema Nummer 1 unter den Schülern. Wer würde wohl was vorlesen und wer würde überhaupt vorlesen? Eine Woche vorher wurden die Bücher-Cover von den beiden Organisatorinnen Frau Endriss und Frau Gerber aufgehängt und die Kinder konnten aus dem großen Angebot von neun Büchern zwei auswählen, die sie gerne hören wollten. Gespannt und aufgeregt erwarteten die Kinder am Vorlesetag die Vorleser. Überall im Schulhaus verteilt erlebten sie die Abenteuer der Bücher. Viel zu schnell verging die Zeit und beim gemeinsamen Abschluss in der Aula dankte die Rektorin Frau Mecke den acht Vorlesern, für ihr Engagement, vorzulesen und für ihre Zeit, die sie den Kindern geschenkt hatten.

Vorlesetag_00 Vorlesetag_01 Vorlesetag_02 Vorlesetag_03 Vorlesetag_04 Vorlesetag_05 
Vorlesetag_06 Vorlesetag_08 Vorlesetag_08 Vorlesetag_09

  02. Schülersprecherwahl - Wir können Demokratie!  (24.10.2019)

In den vergangenen Wochen setzten sich die Grundschüler aller Klassen mit den ersten Bereichen von Demokratie auseinander. Der Schwerpunkt lag auf Wahlen und wählen gehen. So wurden in allen Klassen Klassensprecher/innen und deren Stellvertreter/innen gewählt. Hier hielten die Bewerber/innen zunächst alle eine Wahlrede, um sich und ihre Ideen vorzustellen. Selbstverständlich erhielten sie in der Vorbereitung Unterstützung durch die Lehrkräfte.
Die gewählten Klassenvertreter/innen trafen sich im Anschluss zu ihrer ersten Sitzung mit Rektorin Kathrin Mecke. Zunächst wurden die Aufgaben eines Schülersprechers besprochen und erklärt und Ideen gesammelt. Danach konnte sich jeder zur Wahl stellen. Es gab sechs Kandidaten und Kandidatinnen, die sich zur Wahl stellten. In einer Schülerversammlung stellten sich diese den Fragen der „Wähler/innen“ und den Fragen der rasenden Reporterin Kathrin Mecke. Außerdem wurden Wahlplakate gestaltet.
Am Donnerstag, 24.10. war es dann endlich soweit – Wahltag! Im eigens eingerichteten Wahllokal mit Wählerverzeichnis, Wahlkabinen und Wahlurne durften alle Schüler ihre Stimme abgeben.
Mit großer Spannung warteten die Schüler und die Kandidaten auf die Verkündung des Wahlergebnisses. Zur Schülersprecherin wurde Johanna Blum gewählt. Ihr Stellvertreter wurde Kai Köhler. Beide nahmen unter großem Applaus die Wahl an.
In der nächsten Sitzung mit Rektorin Kathrin Mecke möchten sie sich für neue Pausenspiele und eine Verschönerung des unteren Flurbereichs einsetzen.

Schülersprecherwahl_01 Schülersprecherwahl_02 Schülersprecherwahl_03 Schülersprecherwahl_04 Schülersprecherwahl_05 Schülersprecherwahl_06 Schülersprecherwahl_07 Schülersprecherwahl_08  Schülersprecherwahl_09 Schülersprecherwahl_10


  01. Einschulung der Erstklässler (14.09.2019)

Alle Schüler der Grundschule gestalteten zuerst im Kirchensaal und anschließend in der Schule einen herzlichen Empfang für die neuen Erstklässler. Während die Kinder ihre erste Schulstunde hatten, pflanzten die Eltern zur Erinnerung einen Baum auf die Schulwiese.

Einschulung19_01 Einschulung19_02 Einschulung19_03 Einschulung19_04 Einschulung19_05 Einschulung19_10   Einschulung19_11

Einschulung19_12 Einschulung19_13
Einschulung19_07 Einschulung19_06      


         


Impressum   / Datenschutzerklärung    / Rechtliche Hinweise